Home

19.Platz HASSAN TROPHY II 2018

In den letzten 5 Wochen hatte ich Turnier Pause und etwas Family time. Die ersten Osterferien meiner Tochter haben wir im Skiurlaub verbracht, toller Schnee und Spaß für die Kinder. Leider hatte ich mir beim Snowbarden eine kleine Muskelzerrung zugezogen, aus dem Grund bin ich in Madrid nicht an den Start gegangen. Es war Schonung angesagt und deshalb konnte ich mich nicht so vorbereiten wie geplant. Ich bin also mit gemischten Gefühlen nach Marokko geflogen.

Der neu umgebaute Course im Royal Golf Dar Es Salam in Rabat ist eng und anspruchsvoll zu spielen. Wir spielen auf der Tour eigentlich immer auf den gleichen Plätzen, unter den Spielern werden die Veränderungen  immer reichlich diskutiert. Mit hat es großen Spass gemacht die Herausforderungen anzunehmen.
Die ersten beiden Runden ( -2 /10.Platz) liefen gut und ich hatte mir fürs Wochenende mehr vorgenommen. Aber am berüchtigten Moving day lief es gar nicht und ich bin ziemlich frustiert von der Runde gekommen. Am Sonntag morgen hat mir mein Freund Nicolas Colsaerts auf der Range einen guten Tipp gegeben den ich umsetzen konnte. Merci Nic! Mit der Schlussrunde und dem 19.Platz bin ich zufrieden. 

Nach der Runde informierte mich die Europeantour dass ich im Starterfeld der Volvo China Open bin. Also direkt ab zum Flughafen, von Rabat über Paris in Richtung Peking, Ankunft Montag nachmittag.

Ich freue mich auf die Woche in China und hoffe, dass ich an meine Leistung anknüpfen werde.

 

©2017 Marcel Siem